Mit jedem Klick auf unsere Werbepartner kannst du diese Webseite unterstützen


Faabian

Alter: 19 Jahre

Nun, alles begann vor 2 Jahren. Als er am ersten Schultag ins Klassenzimmer kam und ich ihn sah, wusste ich, neben dem zu sitzen wird lustig. Deshalb habe ich mich auch neben ihn gesetzt. Und da sitz ich immernoch. Fabian (besser bekannt als Furby) bekam in den letzten 2 Jahren allerlei Spitznamen, wie z. B. "Schuhmi", "Fabiano", "Marbiani" oder "Hochfeld-Furby". Besonders muss ich ihm anrechnen, dass er mich stets sicher zu Klassenfeiern und Geburtstagen gefahren hat (außer die Sache mit dem Graben!). Zum Verhängnis wurde ihm, dass er sich stets ans Fenster setzte (Zitat Diana:"Mach endlich das Fenster zu!!). Hab ich schon erwähnt, dass ihm nie kalt wird? Er öffnete sogar das Fenster wenn draußen - 15° C waren und fühlte sich dabei auch noch Pudelwohl !

Was mit und den Mädels aus der ersten Reihe ziemlich auf die Nerven ging! Alles in allem war er aber echt ein super Kumpel und Banknachbar. Er versuchte, mir vor Exen und Schulaufgaben noch Dinge zu erklären, die ich nicht verstanden hatte, aber irgendwie hab ich sie nach seiner Erklärung immernoch nicht verstanden. Wahrscheinlich lag es wohl eher an mir.

Also Furby, ich wünsch dir alles Gute! Halt die Ohren steif und sieh zu, dass du dich von Typen wie mir fernhälst ! Ich komm mal zum Shopping vorbei!

Dein Banknachbar, der Schwiegersohn